Sonntag, 30. Oktober 2016

[Rezension] Harry Potter und das verwunschene Kind



Die achte Geschichte. Neunzehn Jahre später. Das Skript zum Theaterstück! Harry Potter und das verwunschene Kind, basierend auf einer neuen Geschichte von J.K. Rowling, John Tiffany und Jack Thorne, ist ein neues Theaterstück von Jack Thorne. Es erzählt die achte Geschichte in der Harry-Potter-Serie und ist gleichzeitig die erste offizielle Harry-Potter-Geschichte, die auf der Bühne präsentiert wird. Das Stück feiert am 30. Juli 2016 im Londoner West End Premiere. Es war nie leicht, Harry Potter zu sein – und jetzt, als überarbeiteter Angestellter des Zaubereiministeriums, Ehemann und Vater von drei Schulkindern, ist sein Leben nicht gerade einfacher geworden. Während Harrys Vergangenheit ihn immer wieder einholt, kämpft sein Sohn Albus mit dem gewaltigen Vermächtnis seiner Familie, mit dem er nichts zu tun haben will. Als Vergangenheit und Gegenwart auf unheilvolle Weise miteinander verschmelzen, gelangen Harry und Albus zu einer bitteren Erkenntnis: Das Dunkle kommt oft von dort, wo man es am wenigsten erwartet. Das Special Rehearsal Edition Script wird bis zum Erscheinen der erweiterten Ausgabe 2017 erhältlich sein….


 
 
ISBN-10: 3551559007
Verlag: carlsen
HardCover: 19,99€
eBook: 14,99€
Seiten: 336
Erscheinungsjahr: 2016
Quelle: carlsen
 


Weitere Bücher der Reihe:
  1. Harry Potter und der Stein der Weisen
  2. Harry Potter und die Kammer des Schreckens
  3. Harry Potter und der Gefangene von Askaban
  4. Harry Potter und der Feuerkelch
  5. Harry Potter und der Orden des Phoenix
  6. Harry Potter und der Halbblutprinz
  7. Harry Potter und die Heiligtümer des Todes
  8. Harry Potter und das verwunschene Kind
  • Das inoffizielle Harry Potter Kochbuch
  • Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind

[Leseprobe] 


Über die Autorin:
J.K. Rowling
…J.K. Rowlings Harry-Potter-Romane haben weltweit Rekorde gebrochen. Sie wurden in 79 Sprachen übersetzt, über 450 Millionen Mal verkauft, sind vielfach ausgezeichnet worden und haben Pottermore, ein Online-Portal, auf dem Fans noch tiefer in ihre magische Welt eintauchen können. J.K. Rowling erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u. a. den britischen Ritterorden Order of the British Empire und den Hans Christian Andersen Preis.


Meine Meinung:

Endlich! Nachdem wir alle so lange auf die Fortsetzung warten mussten ist sie endlich da! Ich muss sagen ich hätte nicht damit gerechnet, dass J.K.Rowling wirklich noch eine Fortsetzung der Harry Potter Reihe schreibt.



Es war einfach magisch wieder in diese zauberhafte Welt einzutauchen und wieder heimzukehren nach Hogwarts.
Das größte Problem welches ich und wahrscheinlich auch die meisten anderen damit hatten war, dass seit dem letzten Harry Potter Band so viel Zeit vergangen ist, dass wir uns alle unsere eigenen Gedanken und Vorstellungen gemacht haben wie es danach weitergeht. Unmengen von Fanfictions und Reihenweise Spekulationen über die Zukunft unserer Lieblingscharaktere. Leider muss ich sagen, dass ich von manchen dieser Fanfictions begeisterter war als jetzt vom Orginal, was wohl auch einfach damit zusammenhängt, dass meine Lieblingscharaktere gar nicht oder viel zu selten in der Geschichte vorkamen (ich hab Luna sehr vermisst).
Die Erwachsene Version von Draco und Harry, fand ich auch nicht so sympathisch wie ich sie in Erinnerung hatte.

Wie der Name (Special Rehearsal Edition Script) schon sagt, ist die Geschichte geschrieben wie ein Theaterstück. Trozdem kann man sehr gut mit den Hauptpersonen mitfühlen, nur das Vorstellen der Schauplätze ist etwas schwierig…. wobei damit wohl die wenigsten Probleme haben werden, schließlich haben die sich seit Band 1 kaum verändert.

Zum Inhalt lässt sich wenig sagen ohne zu Spoilern, also lasst euch selbst überraschen ;D

Das Cover gefällt mir ganz gut, wobei ich den Sinn dahinter noch nicht wirklich verstanden hab…

Ich finde es war ein gutes Buch, das ich gerne gelesen hab, am Ende aber auch nicht besser war als manche Fanfiction. Ich liebe das Harry Potter Universum, aber ich bleibe lieber bei den ersten 7 Teilen.
Für Potterheads aber ein Must-Read.


 Lieblingszitate:
"Dann auf in den verbotenen Wald […]"
-Seite106

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen